Sieben

Die Sieben Todsünden sind schon immer ein faszinierendes Sujet in der Kunst gewesen. Für unsere Produktion haben wir uns in einem Wettbewerb auf die Suche nach den interessantesten Konzepten zur Übersetzung einer jeden Sünde in eine kurze Choreographie begeben. Unsere sieben ausgewählten choreografischen Teams erarbeiten nun mit den Tänzern eine szenisch-tänzerische Umsetzung für Sie. Es ist für uns jetzt schon eine sehr spannende, herausfordernde, ’sündige‘ Zeit, die am Ende hoffentlich für Sie eine abwechslungsreiche Produktion werden wird.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Herzlichst

Ihre Beate Vollack

Der Wunsch, junge Choreografen zu fördern, war Idee und Ausgangspunkt für den Choreografenwettbewerb, der letztes Jahr von Beate Vollack, Leiterin der Tanzkompanie, ausgeschrieben wurde. Bewusst entschied man sich, nicht eine fertige Choreografie zum Fokus des Wettbewerbs zu machen, sondern die Choreografen zu bitten, sich mit einem noch nicht umgesetzten Konzept zu bewerben. So haben die Gewinner die Möglichkeit ein Konzept zu entwickeln und eine neue Choreografie zu erarbeiten. Die Jury, bestehend aus David Pountney (Intendant der Welsh National Opera und Regisseur), Dr. Katja Schneider (Tanz- und Theaterwissenschaftlerin an der Ludwig-Maximilians-Universität München), Christian Spuck (Direktor des Balletts Zürich), Jörg Weinöhl (Ballettdirektor der Oper Graz) und Beate Vollack, suchte aus zahlreichen Bewerbern sieben Choreografenteams aus. Diese hatten sich mit einem Konzept einschliesslich passenden Musik- und Kostümvorschlägen zu einer der sieben Todsünden beworben. Zu diesem Thema entstehen nun sieben Choreografien, die zusammen den Tanzabend Sieben ergeben: einem Abend, an dem verschiedenen Facetten und Wahrnehmungen der sieben Todsünden nachgeforscht wird.

In den kommenden Wochen bis zur Premiere von Sieben werden wir Einblicke in die Probenarbeit gewähren, die Erarbeitung der Kostüme zeigen und die Entstehung des Bühnenbildes mitverfolgen. Ausserdem stellen wir die Gewinner des Choreografenwettbewerbs vor und befragen sie zu ihren Inspirationen und ihrer Sicht auf die Sieben Todsünden.

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: