„Hoch lebe das Theater!“

Was hier in der Überschrift zu lesen ist, ist nicht etwa unser neues Spielzeitmotto, sondern ein Zitat aus Annas Maske, genauer gesagt aus der achten Szene mit dem Titel „Es wird gefeiert“. Hier lässt sich Anna Sutter von Baron Putlitz, Intendant der Stuttgarter Oper, und einigen Gästen nach einer erfolgreichen Vorstellung feiern. Da sie in fast jeder der insgesamt zehn Szenen und sogar im Prolog auftreten, werden die Damen und Herren des Chores des Theaters St.Gallen auch durchgehend auf der Bühne sein. Seit einigen Monaten proben sie unter der Leitung von Michael Vogel ihre Partien. Wir warfen einen Blick in den Chorsaal und sammelten erste Eindrücke aus den Registerproben.

Ausschnitt aus der Chorpartie:

„Hoch lebe das Theater, hoch lebe der Champagner!

Auf die Pensionsanstalt!

Dreimal Hurra, hurra hurra!

Jetzt aber ein Lied!

Ach bibibibibibibibitte! Bibibibitte! Bitte! Bitte! Bibibibibibitte! Bitte!“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: